Wassergewöhnungs- und Seepferdchenkurse im 1. Halbjahr 2019

 

Die laufenden Kurse für die Schwimmerausbildung (Wassergewöhnung- und Seepferdchen) sind nach den Sommerferien 2018 gestartet und enden voraussichtlich im Januar 2019. Voraussichtlich ab Februar beginnen die Kurse für das 1. Halbjahr 2019. Das Anmeldeformular sowie Informationen hierzu erhalten Sie bei unserer Geschäftsstelle.

Schwimmen lernen – Fragen & Antworten

Einige der häufigsten Fragen und den Prozess für die Anmeldung möchten wir bereits hier beantworten. Bei weiteren Fragen zu den Nichtschwimmer-Angeboten und dem Anmeldeverfahren wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

Wie oft und zu welchen Terminen beginnen die Kurse? Über welchen Zeitraum laufen die Kurse?

Die Kurse für Schwimmerausbildung und Seepferdchen starten 2x jährlich im Februar und nach den Sommerferien. Über eine Dauer von ca. 4-6 Monaten (abhängig von Schulferien/Feiertagen etc.) finden dann ca. 18 – 20 Übungseinheiten statt.

Welche Inhalte und Zielsetzungen werden in den Nichtschwimmerkursen verfolgt?

Das Ziel des ersten Nichtschwimmerkurses ist das Erlangen sicherer Schwimmfähigkeiten.  Bei entsprechenden Schwimmfähigkeiten wird das sogenannte Frühschwimmerabzeichen (auch als „Seepferchen“ bekannt) vergeben.

Warum kann mein Kind nicht in jedem Fall sofort einen Nichtschwimmerkurs beginnen?

Um eine angemessene Betreuung und gute Lernergebnisse sicherzustellen, legen wir Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kindern und Schwimmlehrern. Zusätzlich ist aus Sicherheitsgründen die Anzahl der Kinder, die ein Schwimmlehrer betreuen darf, begrenzt. Sollten alle Kurse unserer Schwimmlehrer bereits voll belegt sein, können wir Ihnen Plätze auf den Interessentenlisten anbieten.

Wie funktioniert die Interessentenliste und Platzvergabe zu den Nichtschwimmerkursen?

Für die Warteliste geben Sie an, für welchen Kurs (also in welchem Schwimmbad und zu welcher Zeit) Sie Ihr Kind anmelden möchten. Einige Wochen vor Beginn des nächsten Kurs-Intervalls melden wir uns bei Ihnen und fragen ab, ob Sie immer noch an dem Kursplatz interessiert sind, so dass wir sie entsprechend berücksichtigen können.

Wie lange muss ich warten, wenn ich mein Kind auf die Interessentenliste setze?

Dies hängt von der Nachfrage und der Länge der Wartelisten ab. Grundsätzlich versuchen wir, die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten und Ihrem Kind für die nächste Kurs-Runde einen Platz anzubieten.

Ist mein Kind automatisch beim nächsten Kurs dabei, wenn ich es auf die Interessentenliste setze?

Dies hängt von der Nachfrage und der Länge der Interessentenlisten ab. Grundsätzlich versuchen wir, die Wartezeiten so gering wie möglich zu halten. In Einzelfällen (z.B. bei Festlegung auf einen ganz bestimmten Kurs und bei gleichzeitig hoher Nachfrage bzw. entsprechend langer Interessentenliste) kann es allerdings passieren, dass erst im folgenden oder wiederum darauf-folgenden Kurs Plätze angeboten werden können.

Wer entscheidet, ob das Frühschwimmerabzeichen vergeben wird?

Die Entscheidung liegt ausschließlich beim Schwimmlehrer. Unsere Schwimmlehrer vergeben die Frühschwimmerabzeichen nach klaren Kriterien und der Absolvierung der vorgeschriebenen Prüfungen; das reine Besuchen aller Kurs-Termine rechtfertigt allerdings noch nicht die Vergabe des Abzeichens. Wir betonen, dass unser Anspruch auf dem sicheren Schwimmen des Kindes liegt, daher behalten wir uns auch vor, das Abzeichen ggf. noch nicht zu vergeben, selbst wenn die reinen Prüfungsanforderungen (25m Schwimmen, Sprung vom Beckenrand, Heraufholen eines Gegenstands aus schultertiefem Wasser) vielleicht schon erfüllt sind.

Wie geht es weiter, wenn mein Kind am Kursende die Prüfung für das Frühschwimmerabzeichen noch nicht ablegt?

Sollte Ihr Kind das Frühschwimmerabzeichen nach Beendigung des Kurses noch nicht ablegen, bieten wir Ihnen einen gesicherten Platz im Folgekurs an.

Wie hoch sind die Kosten für die Kurse?

Der erste Kurs kostet 119,00 EUR pro Kind. Sollte das Frühschwimmerabzeichen nach Ende des ersten Kurses noch nicht abgelegt werden, bieten wir Ihnen einen gesicherten Platz im Folgekurs für 99,00 EUR an.

Ab wann kann mein Kind an einem Nichtschwimmerkurs teilnehmen?

Augrund der Wassertiefe in den Übungsbecken ist eine Körpergröße von 1,10m Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Nichtschwimmerkursen.

Ist mein Kind bei Anmeldung für einen Kurs auch Vereinsmitglied?

Nein, erst mit Erlangen des Seepferdchens wird Ihr Kind als Mitglied des Vereins geführt und kann so unsere weiteren Angebote nutzen; während der Kurslaufzeit ist ihr Kind nicht automatisch Vereinsmitglied. Gerne können Sie oder Ihr Kind natürlich aber auch schon während der Kurslaufzeit Vereinsmitglied werden, sprechen Sie uns einfach an.

Werden ausgefallen Kursstunden nachgeholt?

Ausgefallene Stunden aufgrund einer Erkrankung Ihres Kindes oder bei Schließungen der Bäder können nicht nachgeholt werden.

Wie geht es nach dem ersten Kurs weiter – gibt es Folgeangebote?

Wir bieten verschiedene Übungsgruppen an, die dem Leistungsstand der Kinder gerecht werden. Diese reichen von weiteren Kursen für die Erlangung des Bronze-, Silber- oder Goldabzeichens, über regelmäßige Breitensportschwimmstunden, bis hin zu den Nachwuchs- und Wettkampfmannschaften.

Zeiten und Bäder für die Nichtschwimmer-Kurse

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
Dieter-Forte-Gesamtschule, Eller Kikweg

16.15 – 17.00

17.00 – 17.45

09.00 – 10.00

10.00 – 11.00

Düsseldorf Arcaden Bilk

16.15 – 17.00

17.00 – 17.45

16.15 – 17.00

17.00 – 17.45

Stadtbad Niederheid, Reisholz

16.15 – 17.00

17.00 – 17.45

17.45 – 18.00

16.15 – 17.00

17.00 – 17.45